Sonntag, 18. Oktober 2009

Griechenland

Gemäss unserem Griechenland Reiseführer gibt es in Griechenland im Oktober 5 Regentage……grrrrrrrr wir waren genau diese 5 Tage in Griechenland:-( es war trotzdem schön.

Am 11.10.09 Abends sind wir in Igoumenitsa angekommen, danach gings nach Parga, da es dort so wunderschön sein sollte, hat uns unser Englischer / Griechischer /Schwedischer Campingnachbar auf der Fähre erzählt. Dieser Person musste man einfach glauben, also fuhren wir dorthin. Parga wär wirklich schön……wenns nicht regnen würde. Also, schlafen essen, brumm brumm weiter ins Landesinnere zu den Klöstern in Meteora, das sind 6 Klöster auf wunderschönen Felsen welche man für ein paar Euro auch besichtigen kann. Die Nacht auf einem der Felsen wäre auch wunderschön gewesen…..wenns nicht geregnet hätte. Also, weiter gehts, brumm brumm ein paar Hundert km Richtung Thesaloniki, wo dann oooooohhhh welch ein Wunder die Sonnen scheint. Diese Einladung kann ich mir nicht entgehen lassen, Schnell den Bus direkt am Strand geparkt, Badehosen an und ab ins Meer. Die Nacht so direkt am Strand, mit Meerrauschen wäre echt super gewesen…….wenns nicht geregnet hätte. Weiter gehts, so ein bisschen Regen kann uns nicht die Stimmung verderben, also brumm brumm, durch Thesaloniki durch, auf den mittleren der drei Finger runter, da finden wir bestimmt ein schönes Plätzchen um ein paar Tage zu bleiben. Traumhafte Buchten, türkisblaues Meer, also runter an den Strand, unter Beachtung von Morgen und Abendsonne sorgfältig ein Platz ausgesucht, Schnorchel und Taucherbrille fassen und ab ins Meer. Holz suchen, grillen, am Feuer sitzen, Bier trinken…..das war ein wirklich schöner Abend, da würden wir bleiben…….wenns nicht Regnen würde. Also am Morgen wieder alle Sachen im Regen einpacken und weiter. Badewetter wirds also nicht, dann machen wir halt Kultur, also weiter brumm brumm nach Philippi, wo sich die beiden Cäsarmörder vor ein paar hundert Jahren die Schädel einschlugen. Nun hat uns das Wetter also Grichenland def. versaut, wir machen uns auf den Weg in die Türkey, dort soll es nach Reiseführer nur gerade 4 Regentage geben, ich bin sehr optimistisch, dass diese schon vorbei sind.

Fazit: Griechenland ist wunderschön…..wenns nicht Regnen würde:-) nicht das jetzt jemand das Gefühl, ich wäre ein wenig negativ, ich habe die Tage sehr genossen. Ich habe schon so richtig runtergefahren, mich ans Leben ohne Zeit gewöhnt, Walter macht sich super, und unsere vierergruppe versteht sich blendend.

Gruass und bis bald



Griechenland

Kommentare:

Mirj und Yves hat gesagt…

hoi dir vier reisende...

schön euch chli chönne mitzverfouge... wünschenech witerhin aus gueti und chli weniger räge =)...

grüessli, mirjam (lunas)
ps: bitte mou e zäie is meer stecke für mi!

Sylvie hat gesagt…

Hallo Wir sind soeben von einem 17 monatigen Trip durch Asien und Afrika nach Hause gekommen (allerdings mit einem Landi...) Falls Ihr Interesse an GPS Daten von Afrika habt (vorwiegend Campingplätze), dann meldet Euch doch (sylvie@orange-iguana.ch), Website www.orange-iguana.ch

Viel Spass und liebe Grüsse